Die nächsten Termine

18.11.2018 - 18.11.2018 Glühweinritt der Satteltramps
18.11.2018 (10:00h - h)PippiLotta Zirzensik Stall Rose 18.11.2018
30.11.2018 (20:00h - 22:00h)Info-Treff zum Thema "Natural-Horsemanship" mit Dagmar Kraft Teil 2
09.12.2018 (10:00h - h)Tännchentrail 9.12.2018
09.12.2018 (11:00h - 00:00h)Nikolausritt der Satteltramps am 9.12.18
10.12.2018 (11:00h - 00:00h)Nikolausritt der Satteltramps am 9.12.18
   
30 Jahre VFD-SAAR
Pferdesteuer
Mitglied werden?
Startseite
Ansprechpartner
Ausbildung
Die VFD
Downloads
Jugend-Seiten
Login /-out
Mitgliederinfos
Mitglieder-Portraits
Nachberichte
Nachberichte 2018 Nachberichte 2017 Nachberichte 2016 Nachberichte 2015 Nachberichte 2014 Nachberichte 2007 Nachberichte 2008 Nachberichte 2009 Nachberichte 2010 Nachberichte 2011 Nachberichte 2012 Nachberichte 2013
Pinnwand
Recht / Gesetz
Teilnahme-
Termine
Tests und Tipps
Praxistests 2017 Praxistests 2016 Praxistests 2015 Praxistests 2014 Praxistests 2012 Akalypte – oder Warum wir mal die Sense schwingen sollten Vorwort zu den Tests Praxistests 2007 Praxistests 2008 Praxistests 2011 Satteltests Satteldeckentests Rund um den Huf-Hufschuhe Testbericht Bio Kokosöl von Dr.Goerg Regendecken- Regenjacken-Tests Buchtipps Navigationsgerät GARMIN GPSMAP60CSx im Test Tipps rund ums Pferd Wanderreitertipps Wanderreitzubehör der Firma Ortlieb
Tierschutz
Tipps für Veranstalter
VFD-Stafettenritt
Wanderreiten
Datenschutz

   

Teilnahmebedingungen für VFD-Veranstaltungen

Details

Teilnahmebedingungen für VFD-Veranstaltungen 2018

 

 

1.     Alle teilnehmenden Pferde müssen haftpflichtversichert, gesund und frei von ansteckenden Krankheiten sein.

2.     Jede/r Reiter/in muss einen Helm tragen. Wer ohne Reithelm reitet, übernimmt die volle Verantwortung für sämtliche diesbezüglichen Folgen eines möglichen Unfalls. Bei VFD-Prüfungen ist das Tragen eines Helms verpflichtend. Das Nicht-Tragen eines Helms führt zum Ausschluss oder zum Nicht-Anerkennen der Prüfung. Kinder und Jugendliche dürfen ohne Reithelm nicht an Veranstaltungen teilnehmen.

3.     Der Veranstalter haftet nur für die Fälle, für die er über seine Haftpflichtversicherung versichert ist und nur für solche Ansprüche aus der Veranstaltung, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen oder durch eine Verletzung so genannter Kardinalpflichten (d. h. Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung regelmäßig vertraut werden darf)entstanden sind oder wenn durch schuldhaftes Handeln eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit herbeigeführt wurde.

4.     Der Abschluss einer Unfallversicherung wird dringend empfohlen.

5.     Kinder und Jugendliche dürfen nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten oder einer von ihm beauftragten volljährigen Person an dieser Veranstaltung teilnehmen.

6.     Den Anweisungen des Veranstalters ist Folge zu leisten. Dies entbindet die Teilnehmer/innen jedoch nicht von ihrer Verantwortung für ihr Pferd, sich selbst und Dritte.

7.     Die Ausrüstung muss dem Pferd passen und für eine solche Veranstaltung geeignet sein.

8.     Dem Veranstalter ist es vorbehalten, ein Pferd wegen nicht passender Ausrüstung oder gesundheitlicher Risiken von der Veranstaltung auszuschließen. Im Zweifel entscheidet ein Tierarzt auf Kosten des Teilnehmenden.

9.     Kann oder darf ein/e Teilnehmer/in an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen, so verfällt die Teilnahmegebühr.

10.  Die Veröffentlichung der Routen, Parcours u.ä. Veranstaltungsinhalte ist aus urheberrechtlichen Gründen nur mit Zustimmung des Veranstalters gestattet.

11.  Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen der Schriftform. Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen.

12.  Die Teilnehmer/innen sind damit einverstanden, dass Fotos die während der Veranstaltung aufgenommen wurden, im VFD Kalender, im VFD-Presseorgan „Pferd & Freizeit“ und auf den VFD-Internetseiten veröffentlicht werden dürfen (wenn nicht einverstanden, bitte auf der Anmeldung entsprechend vermerken).

13.  Der VFD-SAAR-Rabatt kann nur gewährt werden, wenn die Mitglieds-Nr. auf der Anmeldung angegeben wurde.

 

 

 

   
© VFD-Landesverband Saar