30 Jahre VFD-SAAR
Pferdesteuer
Mitglied werden?
Startseite
Ansprechpartner
Ausbildung
Die VFD
Downloads
Jugend-Seiten
Login /-out
Mitgliederinfos
Mitglieder-Portraits
Nachberichte
Nachberichte 2017 Nachberichte 2016 Nachberichte 2015 Nachberichte 2014 Nachberichte 2007 Nachberichte 2008 Nachberichte 2009 Nachberichte 2010 Nachberichte 2011 Nachberichte 2012 Nachberichte 2013
Pinnwand
Recht / Gesetz
Teilnahme-
Termine
Tests und Tipps
Vorwort zu den Tests Praxistests 2017 Praxistests 2016 Praxistests 2015 Praxistests 2014 Praxistests 2012 Praxistests 2011 Praxistests 2008 Praxistests 2007 Akalypte – oder Warum wir mal die Sense schwingen sollten Satteltests Satteldeckentests Rund um den Huf-Hufschuhe Testbericht Bio Kokosöl von Dr.Goerg Regendecken- Regenjacken-Tests Buchtipps Navigationsgerät GARMIN GPSMAP60CSx im Test Tipps rund ums Pferd Wanderreitertipps Wanderreitzubehör der Firma Ortlieb
Tierschutz
Tipps für Veranstalter
VFD-Stafettenritt
Wanderreiten

   

Hochsommerritt „Auf sechs Eichen“

Details

  • Eddies_Ritt_am_Start
Zum Empfang steht der Sekt unter einer riesigen alten Eiche schon kalt als die Reiter auf Einladung von Eddie Reichert und Familie Kaufmann auf „Sechs Eichen“ eintreffen.

Hier trifft man sich bei hochsommerlichen Temperaturen zu einem Tagesritt zwischen St. Ingbert, Sulzbach, Dudweiler und Elversberg. Auf den Spuren von Karl May startet der Ritt in Richtung zunächst auf die erste Runde mit schönen pferdegerechten Wegen. In Schritt,

Trab und Galopp führen Eddie Reichert und Klaus Kaufmann die Gruppe. Beim Riesengrill staunen die Teilnehmer aus der Pfalz ganz besonders. Da hat sich der „Schwenker“ wohl noch nicht so richtig durch gesetzt. Es ist schon interessant, was es im Wald alles so gibt. Eine kurze Pause in der Ruhbach nutzen die Pferde zum ausgiebigen Trinken, denn bei 35 Grad haben nicht nur die Reiter Durst. Zurück auf sechs Eichen wird dann der Durst der Reiter gestillt bevor es auf die zweite Runde geht.

Nach dem Ritt steht der Pool der Reitanlage den Reitern zur Verfügung. Doch die haben die Badehose vergessen. Nur Jürgen und Christiane nutzen die Möglichkeit zur Abkühlung.

Und dann steht schon das Grillbuffet auf der Terrasse bereit und man fühlt sich unter dem luftigen Dach wie in Spanien.

Herzlichen Dank an die Organisatoren: es war ein schöner Tag mit netter Gesellschaft!!!

Christiane Claus

   
© VFD-Landesverband Saar