Die nächsten Termine

02.07.2017 - 02.07.2017 - Lass uns spielen (Teil 1 + 2)
22.07.2017 - 23.07.2017 Ausbildungskurs zum Geländereiter VFD
23.07.2017 - 23.07.2017 23.07.17 - Ein Tag mit dem Hippo-Team
23.07.2017 - 23.07.2017 Ausbildungskurs zum Geländereiter VFD
01.08.2017 - 31.08.2017 - Lass uns spielen (Teil 1 + 2)
02.08.2017 - 31.08.2017 - Lass uns spielen (Teil 1 + 2)
   
30 Jahre VFD-SAAR
Pferdesteuer
Mitglied werden?
Startseite
Ansprechpartner
Ausbildung
Die VFD
Downloads
Jugend-Seiten
Login /-out
Mitgliederinfos
Mitglieder-Portraits
Nachberichte
Nachberichte 2017 Nachberichte 2016 Nachberichte 2015 Nachberichte 2014 Nachberichte 2007 Nachberichte 2008 Nachberichte 2009 Nachberichte 2010 Nachberichte 2011 Nachberichte 2012 Nachberichte 2013
Pinnwand
Recht / Gesetz
Teilnahme-
Termine
Tests und Tipps
Vorwort zu den Tests Praxistests 2017 Praxistests 2016 Praxistests 2015 Praxistests 2014 Praxistests 2012 Praxistests 2011 Praxistests 2008 Praxistests 2007 Akalypte – oder Warum wir mal die Sense schwingen sollten Satteltests Satteldeckentests Rund um den Huf-Hufschuhe Testbericht Bio Kokosöl von Dr.Goerg Regendecken- Regenjacken-Tests Buchtipps Navigationsgerät GARMIN GPSMAP60CSx im Test Tipps rund ums Pferd Wanderreitertipps Wanderreitzubehör der Firma Ortlieb
Tierschutz
Tipps für Veranstalter
VFD-Stafettenritt
Wanderreiten

   

Kaum zu glauben: die VFD-SAAR wird 30 Jahre alt!

Details
  • Infotreff1

Kaum jemand erinnert sich noch an die Entstehungsgeschichte unseres Landesverbandes. Und die ist ziemlich spannend.

Es gab einmal eine Zeit, da mussten im Saarland alle Pferde, die im Gelände geritten wurden, eine kostenpflichtige „Kopfnummer“ an der Trense tragen. Gegen Übeltäter, die dieser Pflicht nicht nach kamen, wurden Polizeieinsätze im Wald durchgeführt und Bußgelder verhängt.

 

Das kleine Saarland war zweigeteilt in Verdichtungsraum und Nicht-Verdichtungsraum. Innerhalb des Verdichtungsraumes war das Reiten ausschließlich auf dafür beschilderten Wegen gestattet. Leider wurde aber vielerorts die Ausschilderung dieser Wege schlichtweg vergessen.

Zu dieser Zeit erschien in der SZ eine Anzeige für ein Treffen der Geländereiter, für die es bislang keine adäquate Interessenvertretung gab. Der Aufforderung von Dieter Mohr folgten ca. 50 „Draußenreiter“. Es waren Gelände-, Wander- und Distanzreiter. Ein vergnüglicher Abend ging zu Ende mit dem Vorhaben, ein erneutes Treffen zu organisieren. Gesagt, getan: doch zum 2. Treffen kamen weit weniger Reiter. So war schnell klar, für diese Treffen muss ein Konzept her. Aber was und wie???

Zu dieser Zeit wurden die ersten Kontakte zur VFD geknüpft, die wir aus der Zeitschrift „Freizeit im Sattel“ kannten. Herbert Fischer, der im gleichen Jahr die Deutsche Wanderreitakademie (DWA) gründete, Armin Kasper, Wegbereiter in Sachen Hufbearbeitung und Olaf Reich, früherer Vorsitzender des LV Baden-Württemberg, unterstützten uns bei dem Gedanken, einen VFD-Landesverband zu gründen.

Im September 1986 schrieben wir einen Sternritt mit dem Ziel einer Vereinsgründung aus. Fast 40 Reiter folgten der Einladung zur Wackenmühle nach Püttlingen und dort war dann die Geburtsstunde der VFD-SAAR e. V. 28 Reiter gründeten unseren Landesverband, zwölf der Gründungsmitglieder sind auch heute noch im Verband. Unser Vorstand bestand damals aus fünf Vorstandsmitgliedern und sieben Beisitzern.

Und stellt euch vor, ich bin von Anfang an dabei. Zuerst war ich Schriftführerin, seit 1990 bin ich Vorsitzende. Ich finde es überaus spannend, die Entwicklung unseres Verbandes zu beobachten und mit zu gestalten. Damals gab man uns kaum eine Überlebenschance im überaus großen Angebot an saarländischen Reitvereinen. Doch unser Konzept etablierte sich schnell und wir gewannen Mitglieder. 1987 erschien der erste saarländische Veranstaltungskalender auf 40 Seiten mit insgesamt 19 Veranstaltungen und Themen rund ums Pferd. Ständig wurde der Kalender optimiert und verbessert. Auch unsere Infotreffs gab es schon in der Gründungszeit, sie sind bis heute fester Bestandteil unseres Vereinslebens.

Unser wohl größter Erfolg war die Mitwirkung bei der Novellierung des Waldgesetzes. Seit 2003 entfiel die Plakettenpflicht und das Reiten ist seitdem auf fast allen Waldwegen (nicht Pfade oder Schneisen) erlaubt. Heute hat die VFD-SAAR mehr als 850 Mitglieder und 16 Reitvereine sind uns angeschlossen.

Die aktiven saarländischen Veranstalter entwickeln jährlich unglaublich viele Ideen für Ritte, Kurse, Rallyes usw. Im Jubiläumsjahr 2016 gibt es auch spezielle Jubiläumsveranstaltungen, zu denen unsere Mitglieder einen finanziellen Bonus bei den Teilnehmerbeiträgen erhalten. Wir haben dabei ganz bewusst darauf geachtet, dass es viele Veranstaltungen sind, an denen auch die nicht-reitenden Familienmitglieder mitmachen können.

Christiane Claus, Vorsitzende der VFD-SAAR e. V.

30.04. JUBILÄUMSVERANSTALTUNG - GRÜNLAND FÜR PFERDE –Als Fortführung unseres Infotreffs machen wir eine Grünlandbegehung, bei der uns Franziska Nicke die nützlichen Pflanzen für Pferde auf der Wiese zeigt. Anschließend gibt es als Jubiläumsbonbon ein Hexenmittags-Waldpicknick. Treffen um 10.00 Uhr am Windrad in Berviller. Teilnehmerzahl begrenzt, Ausschreibung und Infos bei Christiane Claus und Jürgen Staß abends unter 0033-387570466 oder Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

21.-22.05. JUBILÄUMSVERANSTALTUNG OUTDOORNOTFALLTRAINING für Reiterinnen und Reiter im DRK Haus 54329 Konz. Der Umgang mit dem Pferd und das Reiten in freier Natur stellen bei all ihrer Faszination auch immer gewisse Risiken dar. Diese zu Erkennen hilft Unfälle zu vermeiden bzw. besser und solide darauf reagieren zu können. Das Outdoornotfalltraining ist ein Erste-Hilfe- und Selbsthilfekurs von Reitern für Reiter. Nicht nur medizinische Erstversorgung soll eine Rolle spielen, sondern auch Techniken und Hilfen aus dem Bushcraftbereich fließen hier ein. Theorie und Praxis wechseln sich ausgewogen ab, sodass keine Langeweile aufkommt. Teamwork steht im Mittelpunkt des Lehrgangs. Anmeldung und Info bei Philipp Esch, Telefon 0160/90378343 Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

05.06. JUBILÄUMSVERANSTALTUNG ABENTEUER BURG GRÄFENSTEIN in Merzalben. Wir treffen uns auf dem Parkplatz am Fuß der Burg Gräfenstein bei Merzalben im Pfälzer Wald. Dort empfangen uns die Gästeführer mit einem Begrüßungstrunk. Anschließend brechen wir auf zum ca. 3 stündigen Abenteuer Burg und lassen das Leben dort wieder lebendig werden. Im Anschluss treffen wir uns an der nur wenig Meter entfernten Merzalber Hütte und lassen es uns einfach nur gut gehen. Wir freuen uns auf alle kleinen und großen Abenteurer. Anmeldung und Info bei Christina Moosmann, Telefon 06331/46966, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

27.11. JUBILÄUMSVERANSTALTUNG TÄNNCHENTRAIL wir fahren mit der Ostertalbahn von Ottweiler bis nach Schwarzerden. Dort bringt uns ein Bus auf die Burg Lichtenburg zum weihnachtlichen Mittelaltermarkt. Das Mittagessen werden wir vorher in einem netten Lokal in Ottweiler einnehmen. Anmeldung und Info bei Dagmar Cullmann, Telefon 0177/3141867, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© VFD-Landesverband Saar